Spendenaktion für den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst


Im Rahmen des Tages der offenen Tür am 23.11.2019 hat die Klasse 8bG einen Kuchenverkauf für einen sozialen Zweck durchgeführt. Die Idee hierzu hatten die Schülerinnen und Schüler selbst.

Nach kurzer Überlegungszeit zusammen mit ihrem Klassenlehrer Herr Michel entschied man sich, die kompletten Einnahmen von 111 € an den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Frankfurt/Rhein-Main zu spenden. Großer Dank an alle fleißigen Bäcker und Verkäufer!

Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Frankfurt/Rhein-Main begleitet und unterstützt lebensverkürzend erkrankte Kinder und Jugendliche und ihre Familien kostenfrei.Aufgaben des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes sind:
- Lebensbegleitung der gesamten Familie zu Hause
- Sterbebegleitung
- Trauerbegleitung
- Beratungsgespräche
- Unterstützung der Hilfe zur Selbsthilfe

Ausgebildete ehrenamtliche Begleiter/innen unterstützen und begleiten die gesamte Familie ab der Diagnose, im Sterben und über den Tod hinaus.

Thomas Michel