Sportklasse mit dem ADFC unterwegs


Ungeduldig warten die 26 Schülerinnen und Schüler der Sportklasse 6bG der Hermann-Hesse-Schule auf den Beginn ihres ersten Klassenausflugs mit dem Fahrrad. Am Sportzentrum Obertshausen hat sich die Klasse mit ihrem Klassenlehrer Sebastian Hix getroffen und möchte am liebsten sofort losfahren. Dank der Unterstützung von Hermann Gehrke und Alfred Wörsching vom ADFC Rodgau steht aber zunächst der Fahrrad-Check auf dem Programm, sodass die Fahrräder auf ihre Verkehrstüchtigkeit überprüft werden. Dazu müssen die Schülerinnen und Schüler ihre Räder aufpumpen, die Ketten ölen und die Bremsen oder den Helm mit der Hilfe der Experten einstellen. Während sich die Hälfte der Gruppe auf dem Sportplatz zum Aufwärmen schon einfährt, wiederholt die andere Hälfte noch einmal die Verkehrsregeln und übt gemeinsam
in einer Kolonne zu fahren. Dies ist gar nicht so einfach, da man Abstand halten muss und eine kleine Unkonzentriertheit schnell zu einer Massenkarambolage führen kann. Dies passiert aber zum Glück nicht, sodass die richtige Fahrt unter der Leitung der beiden Begleiter des ADFC Rodgau nun beginnen kann. Als Ziel haben sich diese den Vogelsberger See im Naherholungsgebiet bei Mühlheim ausgesucht. Über Fahrradwege und Waldwege gelangt die Klasse sicher dorthin und macht bei der 14 Meter hohen Canyon-Brücke eine große Pause. Allerdings muss der Zwischenstopp auch genutzt werden, um die ersten Pannen zu verarzten. Ein Platten, ein abgefallenes Pedal und eine lose Ketten sorgen somit auch für eine fahrradtechnische Praxiseinheit durch die Radexperten, die aber alles wieder reparieren können. Danach geht es wieder zurück nach Obertshausen, wo alle Schülerinnen und Schüler sicher, aber erschöpft ankommen. Die Radprofis sind zufrieden mit der sportlichen Leistung der Schülerinnen und Schüler. "Wir hatten eigentlich eine längere Tour geplant, aber durch die Pannen und die große Gruppe hat alles doch länger gedauert als gedacht", erklären Hermann Gehrke und Alfred Wörsching und freuen sich, als die Klasse abschließend den beiden Experten eine Spende für den ADFC Rodgau überreicht. Klassenlehrer Sebastian Hix freut sich ebenfalls, da seine Schüler nicht nur sportlich aktiv waren, sondern durch die Fahrtstrecke von 31 km insgesamt 806 km für das Stadtradel-Team der Hermann-Hesse-Schule erradelt haben.

Sebastian Hix